Mitarbeiter Schulungsfreizeit der EJB

Erstellt am 05.01.2020

Mitarbeiter Schulungsfreizeit der EJB

Die Ev. Jugend fährt nun schon fast traditionell zu Beginn des Jahres gemeinsam weg, um viele neue Dinge auszuprobieren und das Jahr zu planen. In diesem Jahr ging es nach Holland in ein wunderschönes Tagungshaus. 20 Mitarbeiter*innen haben sich zusammen mit Ulrike Lagemann und Conny Weseloh auf den Weg gemacht, um unter der Überschrift „Kreativität“ viele Sachen auszuprobieren.

Mit vielen Spielen und Übungen wurde das Denken in geraden Bahnen und mit Schranken gelockert. Ganz kreativ gingen die Jugendlichen beim Seife gießen und Stempel gestalten vor. Die Technik der Simple Show Videos konnten die Jugendlichen für einen Imagefilm anwenden. Die kreiskirchliche Jugendreferentin Hannah Saget reiste nämlich für einen Tag an und übernahm das Programm mit dieser modernen Präsentationsform und einem abendlichen Kneipenquizz, bei dem die Köpfe rauchten. Die konnten dann mit den alkoholfreien Cocktails erfrischt werden. Kreativ-Sportlich ging es m Samstag zu. Um kirchliche Jugendarbeit und Sport ging es beim Workshop von Niklas Abeln, bei dem Cross Boccia mit den Wertebällen gespielt wurde und die Teamsportart Jugger erprobt werden konnte. Eingerahmt wurden die Tage von den Andachten am Morgen und am Abend, die ebenfalls sehr unterschiedlich und kreativ waren. Gutes Essen, viel Musik, gemeinsame Zeit, Spaß und Begegnung kamen ebenfalls nicht zu kurz bei den 4 gemeinsamen Tagen. Die Jahresplanung der EJB kann sich sehen lassen. Die erste Sause findet am 15. Februar statt und am 6 Juni wird es ein großes Sportevent für Jugendliche in der Region geben. Dazwischen gibt es noch Jugendgottesdienste, Konfirmanden Blöcke und die regelmäßigen Treffen für Kinder- und Jugendliche.

 

UL