Anders arbeiten in Zeiten mit Corona

Erstellt am 26.11.2020

Das Gemeindebüro führt kurze Gespräche am Fenster - auch die Post kommt so mit Abstand ins Gemeindezentrum.

Homeoffice am PC - Zoom Konferenzen, Mails, Filme schneiden - vieles geht hier zum Glück von zu Hause aus.

Auch wird viel telefoniert. Kontakt halten, Unterstützung anbieten und Seelsorgegespräche gehen über das Telefon.

Tüten Packen für die Kindersause - das geht auch von zu Hause aus.

Corona und die Notwendigkeit Abstand zu halten und Kontakte zu beschränke verändert das Arbeiten in der Gemeinde. Offene Fenster und viele Stunden am PC ermöglichen aber Kontakte und so  manches mehr.

ul