Gemeindebrief flattert in alle Haushalte

Erstellt am 29.03.2021

Ostergemeindebriefe auf dem Weg – Hoffnungsträger im Einsatz

Jetzt auch HIER online zu lesen

 

Der Gemeindebrief unter dem Thema „Himmel in Sicht“ flattert gerade in alle evangelischen Haushalte. Wussten Sie, dass über 3300 Briefe von fast 120 Verteiler*innen rumgebracht werden? Viele der Verteiler*innen versorgen ihre Bezirke schon viele Jahre. Es gibt kleine oder auch große Bereiche, in denen die Briefe verteilt werden. Nun zu Ostern haben alle Verteiler*innen auch eine kleine Aufmerksamkeit bekommen. Ein Armband auf dem das Wort „Hoffnungsträger*in“ aufgedruckt ist. Die Gemeindebriefverteiler*innen sind Ehrenamtliche, die meist im Verborgenen tätig sind. Aber ohne sie würde der Brief nicht in alle Haushalte kommen. Gerade in der aktuellen Situation ist ein Gruß der Gemeinde wichtig und die Informationen interessant – so gibt es als neue Rubrik auch eine Leseempfehlung. Die Armbänder, die die Verteiler*innen bekommen haben, sind vielfältig nutzbar…um den Arm getragen sind sie ein schönes Erkennungszeichen und in die Erde gelegt und gewässert entstehen daraus bunte Blumen. Ja das Armband ist nämlich gleichzeitig ein Saatband. So wächst auch sichtbar neue Hoffnung heran! Vielen Dank an alle Hoffnungsträger*innen in der Gemeinde!

ul