Ökumenisches Glockenläuten zum Jahreswechsel!

Erstellt am 30.12.2020

Am Jahreswechsel blicken wir auf ein Jahr zurück, das uns alle viel Kraft gekostet hat. In besonderer Weise hat uns die Corona-Pandemie die Verletzlichkeit und Zerbrechlichkeit des Lebens vor Augen geführt.

Mit mancher Sorge blicken wir auf das kommende Jahr 2021. Wie lange wird dieses Virus noch unser Leben bestimmen? Bis die Bevölkerung ausreichend geimpft ist, werden wir noch viel Geduld und Rücksicht aufbringen müssen.

Die biblische Botschaft von der Liebe Gottes ermutigt uns zu einer neuen Kultur der Zuwendung, Fürsorge und Barmherzigkeit. Als Zeichen des Zusammenhalts und der Zuversicht sollen am Jahreswechsel ab 24.00 Uhr für 15 Minuten die Glocken aller evangelischen und katholischen Kirchen Steinfurts läuten: „Wir möchten den Menschen gemeinsam in diesen unsicheren Zeiten Hoffnung, Stärkung und den Segen Gottes für das neues Jahr wünschen!“

 

Pfarrer Hans-Peter Marker / Pfarrer Guido Meyer-Wirsching (Ev. Kirchengemeinde Burgsteinfurt)

Pfarrer Dr. Jochen Reidegeld / Pastor Bogdan Catana (Kath. Kirchengemeinde St. Nikomedes)

Pfarrerin Inga Schönfeld (Ev. Kirchengemeinde Borghorst)

Pfarrer Karl-Heinz Gehrt (Ev.-lutherische St. Johannes-Gemeinde Borghorst)