Kartoffelfest Familienzentrum Friedenau

Erstellt am 24.10.2022

Beim Kartoffelfest des Familienzentrums war es wie auf einem Wimmelbild im Garten der Vielfalt. Doch zuerst kommt die Geschichte: Die Kirchengemeinde hatte in diesem Jahr einen  Aufruf für kleine und große Gärtner*innen für den Garten der Vielfalt gestartet. Im Familienzentrum Friedenau sprang der Funke über und es entstand eine Begeisterung, die schon bei der Pflanzaktion im späten Frühjahr alle Beteiligten erfreute. Im Sommer gab es dann sogar einmal einen Alarm, der die Kinder erreichte. Die Kartoffelkäfer hatten das Feld entdeckt. So eilte ein Rettungsteam herbei und sammelte viele der Käfer ein.

Im  Oktober wurde das Erntefest gefeiert und die Vorfreude erfüllte die Friedhofskapelle bei der kleinen Andacht. Dann ging es in den Garten der Vielfalt und hier brachen bei den Kindern alle Dämme. Viele Händen durchwühlten mit anhaltender Ausdauer den Boden und bei jeder gefundenen Kartoffel gab es Glücksmomente zu sehen!  Klar, dass am Ende alle Kinder ein paar Kartoffeln mit nach Hause nehmen konnten und auch die Kita Friedenau einen guten Vorrat an Kartoffen hatte. Zuletzt wurden auch noch zwei weitere Apfelbäume im Garten der Vielfalt gepfanzt. Eine tolle Spende des Blumenhauses Gude. Klar ist schon jetzt, dass der Garten der Viefalt einen festen Platz im Kalender des Jahres 2023 haben wird. Dann entstehen die nächsten Wimmelbilder.

Die Kirchengemeinde lädt weiterhin kleine und große Gärtner*innen ein,  im nächsten Frühjahr beim Garten der Vielfalt mitzumachen. Interessierte können sich gerne bei der Kirchengemeinde melden.