Durchstarter starten nun durch

In diesem Jahr haben trotz Corona 10 Jugendliche den Durchstarterkurs gemacht. Dort lernt man alles, was zum Teamersein notwendig ist. Von Spielen und dem sinnvollen Einsatz,Aufsichtspflicht und Jugendschutz bis Gruppendynamik und Kommunikation. Schulung zur Prävention sexueller Gewalt und ein erste Hilfe Kurs gehören ebenfalls dazu. In der letzten Gruppenstunden gab es  nun spielerisch eine Überprüfung der gelernten Inhalte. Dabei war es genauso wichtig, spontan ein Spiel anzuleiten oder einen Plan B auszudenken, wie auch Wissensfragen zu beantworten.

Zum Abschluss gab es noch Pizza für alle und beim kommenden Jugendgottesdienst bekommen die Teilnehmerinnen ihre Berechtigung für die Juleica ausgestellt.

ul