Friedhofsbesuch in Zeiten von Corona?!

Erstellt am 18.03.2020

Unser Evangelischer Friedhof ein Ort der Trauer und Hoffnung auch in Zeiten von Corona!!!

Informationen zum Corona Virus

Vor dem Hintergrund drastisch steigender Infektionszahlen in den vergangenen Tagen und der weiterhin dynamischen Entwicklung der SARS-CoV-2 Infektionen ist es erforderlich, weitere kontaktreduzierende Maßnahmen zu ergreifen und Infektionsketten zu unterbrechen. Wird ein Fall einer Infektion nachgewiesen, werden alle, die mit diesem Menschen zusammengearbeitet haben oder in Kontakt waren, unmittelbar in Quarantäne geschickt. Das kann sehr schnell gewaltige Kreise ziehen.

>>>>>> Wir müssen konsequent das tun, was wir sonst nicht wollen: Distanz wahren!<<<<<<<

Die staatlichen Verordnungen sind auch für unser kirchliches Leben und Handeln absolut bindend.

Das Presbyterium der die Kirchengemeinde Burgsteinfurt hat – wenn auch schweren Herzens – folgende Entscheidungen getroffen, um die Ausbreitung des Corona Virus zu verlangsamen:

  • Es werden keine Trauerfeiern in der Friedhofskapelle mehr durchgeführt, sondern nur eine Feier am Grab mit kurzer Ansprache durchgeführt.

  • Die Zahl der Trauergäste wird auf maximal 20 Personen begrenzt. Sämtliche Teilnehmer*-innen lassen sich unter Angabe der Kontaktdaten auf dem Ev. Friedhof bei Fa. Geißler registrieren.

  • Bestattungen werden unter Einhaltung der strengen notwendigen Schutzmaßnahmen stattfinden.

  • Verzicht auf Begrüßung durch Handschlag, 2 m Abstand zu anderen, Vorkehrungen persönlicher Hygiene etc.).

  • Personen mit Symptomen von Erkältung oder grippalen Infekten oder mit Kontakt zu Trägern des Corona-Virus bitten wir auf eine Teilnahme zu verzichten. Dies empfehlen wir eindringlich auch Personen, die in einem vom Robert-Koch Institut als Internationales Risikogebiet oder besonders betroffene Gebiete in Deutschland gewesen sind.

In diesen herausfordernden Zeiten wünschen wir Ihnen und Ihren Familien, keine Panik und keine Furcht, sondern Kraft und Liebe und Besonnenheit – verbunden mit einem guten Blick dafür, wie wir einander stärken und unterstützen können.

Bleiben Sie alle möglichst gesund und zuversichtlich unter dem Segen Gottes!

Gott sei über dir, wenn du Schutz brauchst.

Gott sei um dich wie ein Mantel, der dich wärmt und umhüllt.

Wenn seitens der Behörden festgestellt wird, dass öffentliche Veranstaltungen wieder möglich sind, laden wir zu besonderen Gedenkgottesdiensten ein.

Pfarrer Guido Meyer-Wirsching, Pfarrer Hans-Peter Marker, Kirchmeister Walter Krebs

(hb)