Impuls 04.05.20

Jubilate

Gestern war der Sonntag Jubilate – also wirklich – zum Jubeln ist selbst mir mit dem sonnigen Gemüt gerade nicht unbedingt. Jubilate phh, also nicht mit mir in diesem Jahr.

Die zentralen Themen des Sonntags sind Schöpfung und neues Leben….kurz nach Ostern, im Schwung der Auferstehungsfreude, der Hoffnung darauf, dass es IMMER weitergeht… Tja, wenn ich in die Natur schaue, dann lässt die auf jeden Fall nicht von Corona stoppen. Es blüht und sprießt an allen Ecken und der Regen tut seinen Teil segnend dazu.

Neues Leben lässt sich ebenfalls nicht aufhalten. Kinder werden geboren, die Vögel richten ihre Nester und die Lämmer auf der Weide hüpfen zaghaft herum.

Vielleicht muss ich in diesem Jahr etwas genauer hinsehen…

Vielleicht ist der Jubel nicht so laut wie das Tooooorgeschrei im Stadion

Vielleicht steht vor dem Jubel die Brille der Dankbarkeit. Also indem ich mein Leben unter dem Aspekt betrachte, wofür ich alles Dankbar sein kann.

Von A bendessen mit der Familie, über Distanz-E iszeit mit Freundin, G emeinde Gemeinschaft, flottes I nternet, genug K lopapier bis Z usammenhalt.

Und so ganz langsam und allmählich merke ich, wie sich das Lächeln auf dem Gesicht breit macht…und mein Herz weit wird und ich mit einstimmen kann in das Jubeln des Vogels bei mir vorm Fenster.

Jubilate – warum eigentlich nicht.