Impuls 13.05.

Liebe Impuls Leser*innen

Ihr habt gemerkt, dass hier ein paar Tage keine neuen Texte eingestellt wurden – mein Kopf ist gerade voll mit „sowas-wie-Alltag“.

Termine, Arbeiten gehen, Sause vor- und Nachbereiten, Überlegungen-wie-Neuverordnungen-umgesetzt-werden-können…

Alltag fühlt sich noch nicht so richtig alltäglich an:

·         Mundschutz nicht vergessen

·         Terminkalender entstauben

·         Begegnungen auf Abstand, auch wenn man sich lange nicht gesehen hat

·         Wird das gut gehen?

·         Wen schütze ich?

·         Wer darf mit wem, wo Essen gehen?

Da ist für uns alle gerade viel Kopfarbeit zu leisten und das Herz müssen wir auch mitnehmen.

Das ist der Punkt, wo wir überlegen, was behalte ich bei aus der Zeit des Shutdowns, was will ich schnell wieder aufnehmen – und wie kann das gehen.

Impulse wird es weiter geben – zum Wochenende jeweils als Online Andacht und den ein oder anderen Text innerhalb der Woche, so der Alltag mich nicht vollkommen überrennt.

Danke möchte ich allen sagen, die gelesen, geliked oder kommentiert haben. Danke an alle, die sich bei mir auf die ein oder andere Art bedankt haben – das hat gutgetan und wir sind so etwas wie eine kleine Online Gemeinde geworden in dieser verrückten Zeit.